Dankbarkeit ist das größte Geschenk

Eingetragen bei: Deutsch | 0

Hast Du schon Geschenke für Deine Liebsten? Wir haben eine Geschenkidee für Dich, die äußerst wertvoll ist: Ein Kreis mit dem Thema Dankbarkeit. Dankbarkeit und Anerkennung sind Mangelware in unserer Gesellschaft. Zu sagen, für was Du alles dankbar bist und wie sehr Du Deine Liebsten wertschätzt, kann unglaublich kraftvoll sein. Das verbindet uns wieder miteinander und schafft eine herzliche Atmosphäre – genau das Richtige für Weihnachten.

Was Du für einen Kreis der Dankbarkeit brauchst

Du brauchst einen Redestab, eine Feder, einen Stein, oder etwas anderes, was den Sprecher auszeichnet und von Person zu Person weitergereicht werden kann. Außerdem brauchst Du Deine volle Aufmerksamkeit, Präsenz und, natürlich, die Anwesenheit Deiner liebsten Mitmenschen, mit denen Du Dankbarkeit teilen möchtest. Dann kann es auch schon losgehen!

Wähle einen Raum und gestalte ihn hingebungsvoll. Reinige ihn und lüfte, gegebenenfalls. Stelle eine Kerze oder eine Vase mit Blumen auf, etwas, dass für die Lebendigkeit der Natur steht.
Bereite bequeme Sitzmöglichkeiten vor.

Bitte die Anwesenden im Kreis Platz zu nehmen. Sprich kurz einige einleitende Worte, in denen Du erklärst, was gleich geschehen wird und wie es funktioniert.

– sprich von Dir selbst (Ich-Botschaften)
– höre achtsam dem zu, der spricht
– stell keine Fragen
– reagiere nicht auf das Gesagte
– möchte jemand nicht sprechen, kann der Redestab weiter gegeben werden
– der Kreis endet, wenn die erste Person erneut den Redestab erhält und jeder gesprochen hat.

Vielleicht, singt Ihr zur Einstimmung am Anfang gemeinsam ein Lied oder, sitzt einfach ein paar Minuten in Stille.

Wie ein Kreis der Dankbarkeit funktioniert

Eine Person fängt an und bekommt den Redestab. Diese Person beginnt und spricht aus, für was sie, in diesem Moment und im Leben generell, dankbar ist. Vom Allgemeinen zu ganz Konkretem.
Beispiel: Du kannst sagen, was Du alles wertschätzt an den anderen Personen, die mit Dir im Kreis sind, allgemein, welche Menschen Dir im Leben wichtig sind und auch welche Situationen und Gegebenheiten Du schätzt und liebst. Lass Dir Zeit dabei, fühle in Dich und lass Dich von der Freude ausfüllen.

Wir sind konditioniert darauf, das Schlechte zu sehen, uns auf Fehler und Mängel zu konzentrieren. Dabei gibt es in unserem Leben so viele erfreuliche und schöne Dinge! Dankbarkeit und Anerkennung sind die Schlüssel, um noch viel mehr Freude im Leben anzuziehen. Das ist fast Magie.

Wenn eine Person fertig ist, gibt sie den Redestab weiter und die nächste Person spricht ihre Dankbarkeit aus. Ihr könnt dabei mit oder ohne Zeiteinteilung arbeiten. Probiert es gern in mehreren Runden. Manchmal fällt es uns leichter, uns zu öffnen, wenn wir auch von anderen Persönliches hören.

Du wirst überrascht sein, wie viel Dir plötzlich einfällt und wie viel Freude es erzeugt.

In diesem Sinne, wünschen wir Dir und Deinen Lieben ein besinnliches Weihnachtsfest mit besonders viel Dankbarkeit, Nähe und Verbindung.

Aho!

Schreibe einen Kommentar